19th Ave New York, NY 95822, USA

Verfallsdatum

U2 die Band- Bono sagt über Jesus

An einem winzigen Teil des Erbguts lässt sich die maximal erreichbare Lebensdauer fast aller Lebewesen ablesen. Alters­forscher der Uni Mainz fan­den heraus, dass es eine winzige Region im Erbgut gibt. Es ist ein genetischer Bauplan für lediglich 13 Eiweiß-moleküle. Dieser begrenzt die Le­bensdauer bei allen atmenden Spezies. „Wir haben einen universellen Marker des Alterns entdeckt, der vom einfachs­ten Insekt bis zum komplizierten Säu­getier zutrifft“, freut sich Prof. Bernd Moos­mann. Ein langes Leben ist zu erstreben aber irgendwann ist das Verfallsdatum erreicht. Das gilt für alle Lebewesen,. 

Moderne Medizintechnik kann mit 90% Sicherheit den Zeitpunkt des Todes eines Patienten oder Verletzten voraussagen. Am Thema: Tod drücken die meisten Menschen sich vorbei. Flotte Sprüche sollen das Thema ausblenden. Ein persönliches Verfallsdatum will man für sich selbst nicht wahr haben. Und wenn, dann stirbt man einfach nur so wie Katze oder Hund.  Erich Fried schreibt in seinem Gedicht „Definition“: „Ein Hund  –  der stirbt  –  und der weiß –  dass er stirbt….wie ein Hund  und der sagen kann  –  dass er weiß  –  dass er stirbt  wie ein Hund ist ein Mensch.“ Krepieren wir wie die Tiere oder gibt es ein Leben nach dem Tod auf das man sich vorbereiten soll? Da wurde von  einem schwer verwundeten französischen Soldaten in einem deutschen  Lazarett berichtet. Der diensthabende  Arzt hört, wie der Franzose ruft: „Ici!“ das heißt „Hier!“ Er tritt an sein Bett und fragt ihn , ob er einen Wunsch habe. Da sagt der Sterbende: „Ich habe geträumt, ich sei im Himmel angekommen und der HERR Jesus hat Appell gehalten. Name für Name wurde aufgerufen. Auf einmal war ich dran. „Hier!“ rief ich. Und von meinem eigenen Ruf bin ich erwacht.“   Finden wir das zu banal, glauben wir nicht an die Ewigkeit? Wir glauben an genetische Baupläne des Lebens und die Möglichkeit sie aufzuschlüsseln. Aber die Möglichkeit des ewigen Lebens auszuschliessen ist nicht clever.  Wir wählen, wie wir leben und auch wie wir sterben.  JESUS hat den Tod besiegt. Er sagte zur Schwester des verstorbenen Lazarus: »Ich bin die Auferstehung & das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. Er wird ewig leben, weil er an mich geglaubt hat & wird niemals sterben.Glaubst du das, Marta?«  (Joh.11,25-26) 

S. Regörk

Verwandte Beiträge